Marien-Hospital WeselProhomine - Logo
Startseite / Fachkliniken / Medizinische Zentren / Zentrum für Kinder und Jugendliche / Interdisziplinäre Frühförderstelle (IFF)

Die Interdisziplinäre Frühförderstelle (IFF)



Die interdisziplinäre Frühförderstelle ist ein professionelles System der frühen Hilfen, das sich an alle Familien richtet, die ein entwicklungsverzögertes, behindertes oder von Behinderung bedrohtes Kind haben.

Betreut werden Kinder und deren Familien vom Säuglingsalter bis zum Schuleintritt.

Betreuung bedeutet die Förderung des Kindes in der Motorik, der Wahrnehmung, der Sprache, in der Selbständigkeit und im Sozialverhalten. Wichtige Anliegen in der Betreuung sind die Nähe zu den Familien durch Beratung und Begleitung der Eltern, die Ganzheitlichkeit, sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit sowohl innerhalb der Einrichtung, als auch mit Kooperationspartnern außerhalb (Klinik, Kinderärzte, Kindertagesstätten).

  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Physiotherapie
  • Logopädie
  • Ergotherapie
  • Heilpädagogik
  • Motopädie
  • Psychologie

In unserer Einrichtung kann das Kind die sogenannte Solitärleistung „Heilpädagogische Frühförderung“ oder die „Komplexleistung Frühförderung“ erhalten.

 

HIER ein Flyer zur IFF (bitte aufs Bild klicken)