Marien-Hospital WeselProhomine - Logo

Entlassmanagement:

Nach Abschluss der Krankenhausbehandlung erfolgt die Entlassung der Patientinnen und Patienten aus dem Krankenhaus. In bestimmten Fällen wird im Zuge der Anschlussversorgung noch weitere Unterstützung erforderlich. Diese kann beispielsweise eine medizinische oder pflegerische Versorgung umfassen, die ambulant oder in stationären Einrichtungen der Rehabilitation oder Pflege erfolgt. Ebenso können Terminvereinbarungen mit Ärzten, Physiotherapeuten, Pflegediensten oder Selbsthilfegruppen sowie die Unterstützung bei der Beantragung von Leistungen bei der Kranken- oder Pflegekasse von dieser Anschlussversorgung umfasst sein.
Individuelle Bedarfe stellen wir bereits im Zuge der Aufnahme fest, wodurch notwendige Maßnahmen frühzeitig erkannt und eingeleitet werden können.

Unser Ziel ist es, eine lückenlose Anschlussversorgung für unsere Patientinnen und Patienten zu organisieren, um ein optimales Behandlungsergebnis nachhaltig sichern zu können.

Rückfragen zur Entlassung:

Bei Rückfragen zum Entlassmanagement insbesondere für nachbehandelnde Ärzte und Einrichtungen, kontaktieren Sie uns gerne:
Montag – Freitag:                    09.00h – 19.00h
Samstag/Sonntag/Feiertag:      10.00h – 14.00h

Sie erreichen uns unter folgender Telefonnummer:    0281-104-0