Marien-Hospital WeselProhomine - Logo
Startseite / Marien-Hospital Wesel / Qualitäts- und Risikomanagement / Initiative Qualitätsmedizin IQM

Die Holding pro homine ist mit den Krankenhäusern
Marien-Hospital Wesel und St. Willibrord-Spital Emmerich/Rees
seit Anfang 2014 Mitglied der Initiative Qualitätsmedizin IQM
.

IQM ist ein Zusammenschluss zahlreicher Krankenhäuser verschiedener Träger mit dem Ziel, die Qualität in der Medizin zu sichern und kontinuierlich zu verbessern. Dabei steht die bestmögliche medizinische Behandlungsqualität für alle Patienten im Mittelpunkt, über Träger und Versorgungsgrenzen hinweg.
Die IQM-Kliniken erreichen dies, indem sie mit einer einheitlichen, klar definierten und manipulationssicheren Methode die objektive Ergebnisqualität medizinischer Leistungen messen, transparent machen und, bisher einzigartig in Deutschland, mit einem von den Ärztekammern derzeit in Pilotprojekten begleiteten Peer Review Verfahren an der Verbesserung der Ergebnisse arbeiten. (Quelle: IQM)

Die IQM–Kliniken setzen sich trägerübergreifend für die bestmögliche medizinische Behandlungsqualität der Patienten ein. Sie erklären sich daher bei Aufnahme bereit, folgende drei Regeln zu wahren und aktiv umzusetzen:
1.) Messung medizinischer Behandlungsqualität auf Basis von Routinedaten
2.) Transparenz der medizinischen Qualitätsergebnisse durch deren Veröffentlichung
3.) Aktive Verbesserung der medizinischen Qualität durch das Peer Review Verfahren.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von IQM:
http://www.initiative-qualitaetsmedizin.de/