Marien-Hospital WeselProhomine - Logo

Pneumologie (Lunge/Bronchien)

Junger Mann wird von einem Arzt abgehört.Bei Luftnot kann eine Lungen-
erkrankung vorliegen.
Der Fachbereich Pneumologie gehört zur Inneren Medizin und befasst sich mit allen Erkrankungen der Lunge und der oberen Atemwege in Diagnosefindung und Behandlung.

 

 

 

Zu uns kommen insbesondere Patienten mit folgenden Krankheitsbildern/-symptomen:  

  • Luftnot - chronische Bronchitis - Lungenemphysem 
  • Chronischer Husten 
  • Asthma (Allergie) 
  • Entzündungen von Bronchien, Lunge und Rippenfell 
  • Gutartige und bösartige Tumore der Lunge und des Rippenfells 
  • Lungengerüsterkrankungen (Lungenfibrosen) 
  • Tagesmüdigkeit - Schlafstörungen - Schnarchen -> Schlaflabor 

Für die spezielle Diagnostik und Therapie stehen bei uns u. a. zur Verfügung:

  • Moderne Videoendoskopie für die Bronchienspiegelung 
  • Thorakoskopie zur Spiegelung der Brusthöhle 
  • Darstellung der arteriellen und venösen Gefäße in der Lunge 
  • Endobronchiale Therapie mittels Laser und Luftwegsstützen (Stents) 
  • Therapie von Gefäßerkrankungen der Lunge mittels Gefäßstützen, 
    Gerinnselauflösungen (Fibrinolyse) sowie Blutungsstillung mittels Embolisation 
  • In Zusammenarbeit mit der Radiologischen Praxis CT-gesteuerte Punktion von 
    Lungenprozessen 
  • Lungenfunktionslabor einschließlich der Möglichkeit von Provokationstests sowie 
    Belastungsuntersuchungen (Spiroergometrie) 
  • Beatmungsplätze im Rahmen der Intensivmedizin, Einleitung und Führung der 
    Heimbeatmung