Marien-Hospital WeselProhomine - Logo
Startseite / Aktuelles

Premiere: Über 30 Kinderärzte aus der Region bei Fortbildung im Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) des Marien-Hospitals

SPZ

Im Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) des Marien-Hospitals fand jetzt erstmals eine von der Bundesärztekammer ausgeschriebene, dreitägige Fortbildung für Kinderärzte statt. Daran nahmen 33 Mediziner vom Niederrhein und aus dem Ruhrgebiet teil. Ausrichter waren die Sozialpädiatrischen Zentren des Marien-Hospitals und des Evangelischen Krankenhauses Oberhausen (Chefarzt Dr. Joachim Opp).

„So etwas gibt es im Kammerbezirk Nordrhein sonst nur noch in Bonn“, betonte Dr. Ullrich Raupp. Er ist Chefarzt des SPZ, der Kinder- und Jugendpsychiatrie und der Frühförderung am Marien-Hospital und referierte ebenso wie weitere Mitarbeiter dieser drei Einrichtungen während der Fortbildung. Inhaltlich ging es um das gesamte Spektrum der Sozialpädiatrie. Sie untersucht die Wechselwirkung von inneren (biologischen), äußeren (sozialen) und in der Gefühlsbeziehung wirksamen (psychischen) Faktoren auf die Entwicklung des Kindes.

„Ziel unserer Veranstaltung war es, die Kinderärzte in die Lage zu versetzen, die Basisversorgung in der Sozialpädiatrie noch qualifizierter und intensiver sicherstellen zu können“, erklärte Dr. Raupp.

Wesel, 24. September 2015