Marien-Hospital WeselProhomine - Logo
Startseite / Aktuelles

Tag der offenen Klinik: Eröffnung der neuen Intensivstation am 1. Juli mit ungewöhnlichen Einblicken in die Medizin

Handzettel ITS
Ein entscheidender Schritt zur Weiterentwicklung des Marien-Hospitals ist getan: Mit Abschluss der ersten Bauphase im erweiterten und modernisierten Nordflügel werden neue Maßstäbe im medizinischen Leistungsspektrum und in der Patientenversorgung gesetzt. Über drei Etagen erstrecken sich im Bauteil A moderne Stationen für Altersmedizin und Alterstraumatologie, Unfallchirurgie und Intensivmedizin.

Mit einem „Tag der offenen Klinik“ für die Bevölkerung wird die Intensivstation am Samstag, 1. Juli, 10 bis 14 Uhr, offiziell eröffnet. Dazu wird Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp ein Grußwort sprechen. Pfarrer Stefan Sühling, Aufsichtsratsvorsitzender der pro homine, nimmt die Segnung sowohl der Intensivstation als auch des gesamten Nordflügels vor.

Unter dem Motto „Medizin zum Entdecken“ erwartet die Besucher ein informatives, spannendes Programm zu folgenden Themen: Medizintechnik, Lagerung und Mobilisation, Künstliches Koma, Patientenwohl (Delirlicht) und Reanimation. Darüber hinaus können Zimmer besichtigt werden. Kurz-Vorträge und ein Ausblick auf weitere technologische Neuerungen im Marien-Hospital komplettieren das Angebot. In der Krankenhaus-Cafeteria ist für Essen und Getränke gesorgt „garniert“ mit Musik.

Geschäftsführer Dr. Dieter Morlock: „Wir freuen uns auf viele neugierige Besucher.“

HIER ein Infoblatt